MY LIFE LEADERSHIP

Ausbildung mit Angelika Preston und Eva Spadinger

vom 17.Juni 2022 - 04.September 2022

Weitere Infos zum Lehrgang

 

Ziel des Lehrganges

Ziel des Lehrgangs My Life Leadership ist es, für sich auf die bewegenden Fragen der Zeit Antworten zu finden, nicht nur um sich zu verändern, sondern vielmehr sich zu verwandeln und das Neue für eine positive Lebensgestaltung einzusetzen.

Diese Weiterbildung unterstützt in dem Wunsch, der jedem Menschen innewohnt, in einer gesunden Balance zu leben. Dazu wird die Ganzheit des Seins, das Physische, das Soziale, das Mental-Emotionale und das Spirituelle, bewusst gemacht, gestärkt und ihre Wechselwirkung erlebbar gemacht. 

Das spirituelle Sein eines Menschen wird in Seminaren sehr oft ausgespart, da es unter dem Motto, „das ist privat“ in den Hintergrund gedrängt wird. Doch wie soll Lernen und Entwicklung möglich sein, wenn ein Teil des Seins vernachlässigt wird? Wie kann ich zu meiner Ganzheit finden, ohne den Teil meines Seins zu nutzen, der für Orientierung, Sinn und tiefe innere Zufriedenheit sorgt? 

Daher haben wir uns entschlossen, in dieser Weiterbildung der spirituellen Wesenheit einen gleichwertigen Platz einzuräumen und sie als Kompass für eine sinnerfüllte Gestaltung unseres Lebens zu nutzen.

Mit praktischen Aufgaben und Übungen werden in der Zeit zwischen den Modulen, diese Bereiche des Seins trainiert und erste Schritte umgesetzt. Dadurch werden Erfahrungen gesammelt, neue Gewohnheiten entwickelt und die Auswirkungen in den Systemen beobachtet. Das Führen eines Tagebuchs hält Ideen fest, die während der Aufgaben und zwischen den Modulen auftauchen und in die Umsetzung gebracht werden wollen.

Eine aktive, kreative, inspirierende, sich gegenseitig unterstützende, erfahrungsreiche Zeit wird genutzt, um zur eigenen Wandlung beizutragen, dem Leben eine fokussiertere Ausrichtung zu geben und sinnerfüllte Ziele zu setzen. Jeder/jede in seiner/ihrer Einzigartigkeit und in den jeweiligen Lebensbereichen.

 

INHALTE

Das Konzept ist so aufgebaut, dass alle Inhalte kognitiv verstanden sowie emotional erspürt werden und damit nachhaltig ins Leben mitgenommen und umgesetzt werden können. Meditation und Gebet dienen der Ausrichtung der Seele auf eine höhere Existenz (spirituelle Wesenheit). Durch die spirituelle Ausrichtung werden unser Denken und Fühlen gestärkt die Denkmuster neu ausgerichtet und die Informationen aus unserer emotionalen Intelligenz zugänglich (mental/emotionale Wesenheit). Mit praktischen Übungen, verschiedenen Tools und Aufgaben während und zwischen den Modulen und im Miteinander (soziale Wesenheit) werden wir alle diese Erfahrungen nutzen, um an der Umsetzung im eigenen Leben zu arbeiten (physische Wesenheit).

 

MODUL 1

Das erste Modul wird sich mit den großen Zusammenhängen in der Gesellschaft beschäftigen und aufzeigen, wie diese das eigene Leben beeinflussen. Das entstehende Bewusstsein für die großen Umwälzungen lässt eine positive Vision der Zukunft entstehen.

MODUL 2

Das zweite Modul wendet sich dann ganz dem persönlichen Wandel zu. Anhand von Themen, die uns alle betreffen, starten wir gemeinsam einen Prozess der Verwandlung, welcher immer auch mit emotionalen Erfahrungen verbunden ist.

MODUL 3

Im dritten Modul wird an der eigenen Orientierung gearbeitet, eine besondere Form des Leitbilds erlebt und emotional erfahren. In kollektiven und kreativen Prozessen werden Ideen für die weitere Umsetzung im Leben erarbeitet und überlegt, wie jede/jeder TeilnehmerIn in der Gesellschaft positiv wirken kann.

 

Kursbeitrag: 

€ 1.980,00 * Frühbucher (bis 2 Monate vor Start)/ € 2.200,00 Regulär

Ratenzahlung gerne nach individueller Vereinbarung

* Mehrwertsteuerbefreit

 

Termine im Überblick:

Modul 1: 17. Juni - 19. Juni 2022 - 09:00 - 17:00 Uhr

Modul 2: 22. Juli - 24. Juli 2022 - 09:00 - 17:00 Uhr

Modul 3: 02. September ( 09:00 - 21:00 Uhr) - 04. September 2022 - 09:00 - 17:00 Uhr

 

Online Anmeldung

Sie erhalten von uns die Anmeldebestätigung so wie die Rechnung für Ihre Teilnahmegebühr. Die vollständige Teilnahmegebühr ist bei Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen fällig (Ausnahme vereinbarte Ratenzahlung bei Lehrgängen).

Stornobedingungen

Sie melden sich hiermit verbindlich zur oben genannten Veranstaltung an. Sie erhalten von uns die Anmeldebestätigung so wie die Rechnung für Ihre Teilnahmegebühr. Die vollständige Teilnahmegebühr ist bei Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen fällig (Ausnahme vereinbarte Ratenzahlung bei Lehrgängen). Stornobedingungen: Ein Rücktritt von einer Anmeldung kann nur schriftlich erfolgen. Bei einem Storno 4 Wochen vor dem Lehrgangsbeginn sind 50% des vereinbarten Lehrgangsentgeltes als Stornogebühr zur Zahlung fällig. Sollte der Rücktritt 3 Wochen bis eine Woche vor dem Lehrgangsbeginn erfolgen, belaufen sich die Kosten auf 80% der Ausbildungskosten. Bei einer Absage ab dem 7.Tag vor Veranstaltungsbeginn wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Ein kostenfreier Rücktritt ist nur dann möglich, wenn der freie Platz durch einen von Ihnen gestellten Ersatzteilnehmer besetzt wird. Unsere Stornobedingungen errechnen sich aufgrund langfristiger Planung der Lehrgänge, Seminarraumreservierungen, Trainervereinbarungen und organisatorischen Aufwendungen. Für die Fristwahrung ist das Datum des Einlangens beim Ausbildungsinstitut entscheidend. Regelung bei Kursabsagen: Das Zustandekommen einer Veranstaltung hängt von einer Mindestteilnehmerzahl ab. Die ASK behält sich vor Veranstaltungen abzusagen. Bei einem Ausfall der Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder der Trainerin oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ersatz für entstandene Aufwendungen (z.B. Fahrkosten) gegenüber der ASK sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Stundenplanumstellungen bei Lehrgängen. Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung vom bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Selbstverständlich werden Sie darüber informiert. Änderungen im Veranstaltungsprogramm: Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Die ASK muss sich Änderungen von Kurszeiten, Terminen, Seminarorten, Trainerwechsel, sowie Verschiebungen im Ablaufplan von Lehrgängen vorbehalten. Die Teilnehmer nehmen dies zur Kenntnis und stimmen zu, dass solche Änderungen möglich sind. Es entsteht hieraus kein Rücktrittsrecht. In jedem Fall bemühen wir uns, Sie über Verschiebungen und Absagen rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zu informieren. Dieser Lehrgang dient der beruflichen Fortbildung. Er ersetzt keine Psychotherapie und setzt eine normale psychische Belastbarkeit voraus. Jede/r Teilnehmer/-in trägt die Verantwortung für sich und ihre/seine Handlungen innerhalb und außerhalb des Lehrganges selbst. Um Ihre Anmeldung bearbeiten zu können speichern wir Ihre Daten. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Daten nur für Lehrgangs- und Akademieinterne Zwecke nutzen und sie nicht an Dritte weitergeben. Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre Daten nutzen und schützen finden Sie online in unserer Datenschutzerklärung

Zur Anmeldung


Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu